+43 677 626 330 01 info@japan-plus.at

Die Gruppenreise für Invididualreisende (3*) 30.4.-19.5.2024

Gruppenreise
ab€5.269
Name*
E-Mail Addresse*
Gewünschtes Reisedatum*
Anzahl der Reisenden*
Ihre Anfrage*
* Ich stimme den Allgemeinen Reisebedingungen und den Datenschutzbedingungen zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Auf Ihre Wunschliste setzten.

Adding item to wishlist requires an account

534

Warum Sie bei uns buchen sollten?

  • Erstklassige Beratung, die Zeit und Geld spart
  • Riesige Auswahl an Unterkünften
  • Maßgeschneiderte Routen
  • Ihr individueller Reiseplan

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
+43-677-626-330-01

info@japan-plus.at

Dauer: 20 Tage
Availability : 30.4.-19.5.2024
Start: Wien
Ende: Wien
Tour Info

Erleben Sie in 20 Tagen die Höhepunkte Zentral-Japans. Sie besuchen dabei Tokyo, Kyoto, Kanazawa, Hiroshima und Shizuoka und in den japanischen Alpen Matsumoto, Kamikochi und Takayama. Unterwegs sind wir ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln, natürlich auch dem berühmten Shinkansen. Diese Rundreise bietet aufgrund Ihrer Ziele einen guten ersten Überblick über das Reiseland Japan. Sie erleben eine Mischung aus Stadt und Land, Kultur und Natur, wie sie nur Japan bieten kann. Wir reisen in einer Kleingruppe mit maximal 12 Teilnehmern.

Unsere Gruppenreisen sind ausgelegt für Menschen, die eigentlich lieber individuell unterwegs sind. Bei uns haben Sie die Möglichkeit die Vorzüge einer organisierten Gruppenreise mit den Freiheiten einer Individualreise zu kombinieren.

Wie funktioniert das? An fast jedem Reisetag bieten wir ein kostenloses geführtes Besichtigungs-programm. Sie können ganz, teilweise oder gar nicht daran teilnehmen, dies ist Ihnen frei überlassen. Die Besichtigungen finden alle mit öffentlichen Verkehrsmitteln statt. Sie erhalten Tipps was man sich bei den Sehenswürdigkeiten anschauen kann, worauf man achten soll und was man getrost auslassen kann. Der Besuch der Sehenswürdigkeit findet dann auf eigene Faust statt.

Ihre Reiseleitung steht Ihnen bei Fragen zur Seite und berät Sie auch bei Ihren eigenen Erkundungen abseits der Gruppe. Ziel ist es Ihnen zur Selbständigkeit zu verhelfen, damit Sie sich auch ohne Reiseleitung frei bewegen können.  Sie erhalten zudem einen ausführlichen Reiseplan mit zahlreichen Informationen zu Transfers, Besichtigungen und Tipps.

Achtung: Da wir ausschließlich öffentlich unterwegs sind, sollten Sie fit zu Fuß sein. Auch Treppen sollten für Sie kein Problem darstellen.

Abfahrt- & Rückflugsort

Abflug: Wien nach Tokyo Narita (Direktflug in Economy mit OS51) /Abflug: Tokyo Narita nach Wien (Direktflug in Economy mit OS52)

Tour-Datum

30.04.-19.05.2024

Reisepreis

€5269,- pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag €414,- (im Einzelzimmer)

Inkludiert

  • Direktflug mit Austrian Airlines von Wien nach Tokyo und von Tokyo nach Wien in Economy inkl. aller Taxen und Gebühren
  • 17 Nächte in jap. Mittelklasse Hotels (3*) mit eigenem Bad/WC inkl. Frühstück
  • 1 Nacht in einem traditionellen Hotel mit heißen Quellen in Hirayu Onsen inkl. Abendessen und Frühstück (Zimmer im jap. Stil mit Bad/WC)
  • Österreichische Reiseleitung: Fr. Mag. Silvia Groniewicz (Japanologin)
  • Alle Zug- und Busfahrten lt. Programm in der 2. Klasse plus SUICA/PASMO TravelCard im Wert von 10.000 Yen für unsere Besichtigungen
  • Alle Eintritte laut Programm

Nicht inkludiert

  • Sämtliche unter „die Reise beinhaltet“ nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
Was Sie erwartet

Wir kombinieren in dieser Reise die berühmte goldene Route mit der Weltmetropole Tokyo, der alten Kaiserstadt Kyoto und dem geschichtsträchtigen Hiroshima mit der schönen Drachenroute durch die japanischen Alpen. Auf dieser Strecke entdecken Sie das Tor der Alpen Matsumoto mit seinem schwarzen Schloss, das Wandergebiet Kamikochi, die Stadt Takayama mit seinem gut erhaltenen original Stadtkern, das Dorf Shirakawago mit den strohbedeckten Farmhäusern und die Kunststadt Kanazawa am japanischen Meer mit dem weltberühmten Kenrokuen Garten. Den heiligen Berg Fuji besichtigen wir in Shizuoka, wo wir ihm besonders nah kommen.

Mit dem Shinkansen überwinden wir große Distanzen in kürzester Zeit während in den Lokalbahnen die Zeit stehen geblieben scheint. Hochmoderne Städte und ländliche Kulturschätze der japanischen Alpen erwarten Sie auf dieser abwechslungsreichen Reise. Wir empfehlen diese Route vor allem Erstbesuchern, da Sie hier nicht nur die Großstädte sondern auch den ländlichen Bereich erkunden.

  • Die Hauptstadt Japans Tokyo mit all Ihrer Vielfalt
  • Matsumoto, das Tor der japanischen Alpen mit dem schwarzen Schloss
  • Das schöne Wandergebiet Kamikochi inmitten des Chuubu-Sangaku Nationalparks in den japanischen Alpen
  • Takayama, inmitten der japanischen Alpen mit seiner historischen Altstadt
  • Ausflug ins UNESCO Weltkulturerbe Shirakawago mit seinen strohbedeckten Häusern
  • Die Kulturstadt Kanazawa mit dem weltberühmten Kenrokuen Garten
  • Die alte Kaiserstadt Kyoto mit ihren zahlreichen Tempeln und Schreinen
  • Ausflug nach Nara mit den berühmten zahmen Rehen
  • Der berühmte Berg Fuji ab Shizuoka mit Besuch des Sengen Schreins und World Heritage Museums
  • Eine Übernachtung in einer traditionellen japanischen Unterkunft mit heißen Quellen und mehrgängigem Abendessen
Reiseverlauf

Tag 1Abflug von Wien

Flug mit Austrian Airlines in Economy direkt nach Tokyo. Abflug Wien Schwechat um 13:30.

Tag 2Ankunft in Tokyo

Ankunft am Flughafen Narita um 08:50. Sie haben etwas Zeit um Geld zu beheben/wechseln und Snacks zu kaufen, danach geht es mit dem Expresszug in ca. 60min nach Tokyo. Wir hinterlegen unser Gepäck im Hotel (Check-in erst ab 15:00) und starten mit unserem Sightseeing in Tokyo. Erster Stopp ist der Meiji Schrein, der inmitten eines dichten Waldes im Zentrum der Stadt liegt. Eine Oase der Ruhe nach dem langen Flug. Mit etwas Glück sehen wir hier auch eine Shinto-Hochzeit. Nächster Stopp ist das quirlige Viertel Harajuku, wo Sie sich in Ruhe umsehen und etwas essen können. Als Letztes besuchen wir noch die berühmte Kreuzung in Shibuya. Danach geht es retour ins Hotel zum Check-in. Freier Abend zur Erholung und Akklimation. Unser Hotel ist in Takadanobaba, einem belebten Studentenviertel, umgeben von zahlreichen Geschäften und Restaurants.
Hotel: Sotetsu Grand Takadanobaba 3*

Tag 3Tokyo (F)

Voller Tag in Tokyo fürs Sightseeing. Wir starten im Asakusa Viertel mit dem Sensoji Tempel. Sie haben hier dann freie Zeit sich etwas umzusehen. Mit dem Wassertaxi geht es dann über den Sumida Fluss zum Hamarikyu Garten. Dieser schöne Landschaftsgarten direkt an der Bucht von Tokyo verfügt auch über ein Teehaus, in dem wir eine kurze Pause einlegen können. Nächster Stopp ist der alte Fischmarkt in Tsukiji, wo Sie freie Zeit fürs Mittagsessen haben. Über die Ginza geht es dann je nach Wetter zum Kaiserpalast oder zum Tokyo Tower.

Tag 4Tokyo (F)

Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Kamakura mit Besuch des Engakuji Zen-Tempels und des Tsurugaoka Hachimangu Schreins. Nach der Mittagspause geht es weiter zum großen Buddha von Kamakura und dem Hasedera-Tempel. Mit etwas Glück erleben wir einen schönen Sonnenuntergang mit Blick auf den Fuji von der Shonan-Küste.

Tag 5Tokyo (F)

Freier Tag in Tokyo für eigene Erkundungen. Sie erhalten von uns zahlreiche Tipps für Besichtigungen in der Stadt oder Ausflüge in die Umgebung.

Tag 6Tokyo - Matsumoto (F)

Heute verschicken wir unsere Koffer weiter nach Takayama. Wir sind zwei Nächte nur mit einem Handgepäck unterwegs. Mit dem Super Express Azusa geht es in knapp 3h von Tokyo nach Matsumoto. Bei schönem Wetter unternehmen wir einen Ausflug in das charmante Dorf Narai im Kiso Tal. Es ist ein alter Posten auf der Nakasendo-Straße zwischen Tokyo und Kyoto und hat eine sehr gut erhaltene Altstadt. Abends werfen wir noch einen Blick auf das berühmte Schloss Matsumoto in der Abendbeleuchtung.
Hotel: Richmond Hotel Matsumoto 3*

Tag 7Matsumoto - Hirayu Onsen (F/A)

Morgens besichten wir noch das berühmte Schloss Matsumoto, danach haben Sie etwas freie Zeit für eigene Erkundungen in der Stadt. Danach geht es mit dem Bus nach Hirayu Onsen, wo wir in einem tradtionellen japanischen Hotel mit heißen Quellen übernachten. Es gibt ein exzellentes Abendessen im japanischen Stil.
Anmerkung: Wetterbedingt kann es sein, dass wir Kamikochi auf den heutigen Tag vorziehen.
Hotel: Hirarakan 3*

Tag 8Hirayu Onsen - Kamikochi - Takayama (F)

Frühstück in unserem Hotel. Danach geht es heute geht es mit dem Bus in knapp 30min nach Kamikochi im Chubu-Sangaku Nationalpark in den japanischen Alpen. Zahlreiche Gipfel strecken sich in den Himmel rund um das Tal, jedoch gibt es ebenerdig mehr als genug zu sehen. Wir hinterlegen unser Handgepäck am Busbahnhof und unternehmen eine kleine Wanderung entlang des Azusa Flusses. Alternativ (wenn man nicht wandern möchte) kann man auf eigene Faust zur Shin-Hotaka Seilbahn. Hier geht es mit der Doppel-Gondel auf 2150m Höhe. Schnee ist selbst im Mai hier noch zu erwarten. Danach geht es mit dem Bus weiter nach Takayama (ca. 1h45min). Unser Hotel befindet sich in Gehweite zur Station.
Hotel: Hotel Chisun Grand Takayama 3*

Tag 9Takayma (F)

Frühstück in unserer Unterkunft. Gemeinsam besuchen wir die beiden Morgenmärkte und flanieren durch die Straßen der Altstadt. Danach haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Verkosten Sie den exzellenten Sake, besuchen Sie die zahlreichen Museen oder wandern sie entlang der Tempelroute. Alles in Gehweite zu Unserer Unterkunft.

Tag 10Takayama - (Shirakawago) - Kanazawa (F)

Frühstück in unserer Unterkunft. Wir schicken diesmal das Gepäck nach Kyoto vor. Diesmal müssen Sie nur für eine Nacht ein Handgepäck packen. Wir nehmen den Bus zum UNESCO Weltkulturerbe Shirakawago und nehmen uns hier Zeit in Ruhe durch das schöne Dorf zu spazieren. Danach geht es mit dem Bus weiter nach Kanazawa (ca. 1h15min). Check-in in unser Hotel in Gehweite zur Station. Wir besuchen heute den Kenrokuen Garten, einen der drei besten Landschaftsgärten Japans, ein Samurai-Viertel und ein Geisha-Viertel.
Hotel: Hotel Kanazawa 3*

Tag 11Kanazawa - Kyoto (F)

Vormittags freie Zeit in Kanazawa. Sehr empfehlenswert ist hier der Omicho Markt mit frischem Fisch und Obst und das Kunstmuseum. Mittags Weiterfahrt mit dem Expresszug nach Kyoto (ca. 2h). Check-in in unser Hotel in Gehweite zur Station. Erste Erkundungen in Kyoto. Bei gutem Wetter besuchen wir das Higashiyama Viertel mit dem berühmten Kiyomizu Tempel und spazieren dann bis zum Yasaka Schrein.
Hotel: Ref Hotel Kyoto Hachijoguchi 3*

Tag 12-14Kyoto (F)

Am ersten vollen Tag in Kyoto besuchen wir das Arashiyama Viertel. Hier bewegen wir uns zuerst abseits der üblichen Routen und besuchen den Otagi und Adashino Nenbutsuji Tempel, bevor wir uns in den berühmten Bambuswald stürzen und den Tenryuji Tempel besuchen. Nach der Mittagspause geht es in den Norden Kyotos wo wir den Ninnaji Tempel, eine ehemalige kaiserliche Residenz und natürlich den Goldenen Pavillion Kinkaji besuchen.

Am zweiten vollen Tag geht es zum Fushimi Inari Schrein mit seinen zahlreichen roten Torii und danach in die alte Kaiserstadt Nara. Hier besuchen wir die Rehe im Nara Deer Park, bestaunen den großen Buddha im Todaiji Tempel, genießen den Ausblick von der Nigatsudo Halle und spazieren zwischen den zahlreichen Laternen des Kasuga Schreins umher.

Am dritten vollen Tag haben Sie freie Zeit für eigene Besichtigungen in Kyoto. Wir geben Ihnen hier zahlreiche Tipps für Besichtigungen in und um Kyoto.

Tag 15Kyoto - Himeji - Hiroshima (F)

Vormittags noch frei in Kyoto. Unser Gepäck schicken wir bereits vor nach Tokyo. Für drei Nächte benötigen Sie ein Handgepäck. Mit dem Shinkansen Superexpresszug geht es in ca. 1h nach Himeji, wo wir das berühmte weiße Schloss und den benachbarten Kokoen Garten besichtigen. Danach geht es mit dem Shinkansen weiter nach Hiroshima. Unser Hotel liegt hier in Gehweite zum Peace Memorial Park.
Hotel: Daiwa Roynet Hotel Hiroshima 3*

Tag 16Hiroshima (F)

Morgens besuchen wir gemeinsam den Peace Memorial Park mit dem Atombombendom und dem Friedensmuseum (optional). Danach machen wir einen Ausflug auf die wunderschöne Insel Miyajima. Hier besuchen wir den Itsukushima Schrein und den Daishoin Tempel. Danach haben Sie freie Zeit auf der Insel oder in Hiroshima. Wir empfehlen bei schönem Wetter bis zum Sonnenuntergang zu bleiben.

Tag 17Hiroshima - Shizuoka (F)

Heute legen wir unsere längste Zustrecke mit gut 4h zurück. Im modernen Shinkansen vergeht die Zeit jedoch wie im Flug. Unser Stop ist die Stadt Shizuoka, von der man bei schönem Wetter den Fuji sieht. Hier fahren wir auf die Nihondaira Aussichtsplattform (mit hoffentlich Fujiblick) und dann mit der Seilbahn zum Toshogu Schrein.

Tag 18Shizuoka - Tokyo (F)

Wir fahren mit dem Expresszug ins nahe Fujinomiya am Fuße des Fuji und besuchen den Fuji Sengen Schrein dessen Gottheit der Berg Fuji ist. Ein Besuch des Fuji World Heritage Centers darf natürlich nicht fehlen und bietet uns zahlreiche Ansichten des Fuji, auch bei Schlechtwetter.
Am Nachmittag geht es dann mit dem Shinkansen ein letztes Mal weiter nach Tokyo. Unser Hotel ist diesmal in Nippori, in der Nähe des Ueno Parks. Freier Abend in Tokyo.
Hotel: Hotel Almont Nippori 3*

Tag 19Tokyo (F)

Voller freier Tag in Tokyo für eigene Besichtigungen, Ausflüge oder Shopping zum Abschluss.

Tag 20Rückflug nach Österreich (F)

Mit dem Flughafenexpress geht es wieder retour zum Flughafen. Rückflug um 11:10 von Tokyo Narita nach Wien Schwechat in Economy mit Austrian Airlines. Ankunft um 18:25 in Wien.

Karte